„Kindgerecht umziehen
in ein fremdes Land“ (Teil 3)

12 Tipps für einen gelungenen Umzug mit Kindern ins Ausland

Wie können wir die Meilensteine eines Umzugs ins Ausland für Kinder begreifbar machen?

Mit der Nachricht „wir ziehen in ein anderes Land“ kann ein kleines Kind nicht viel anfangen. Was bedeutet das? Wie unterscheidet es sich von einem Urlaub? Was passiert bis zum Umzug? Und wann geht es (endlich) los?

Die wichtigsten Meilensteine, die auch für euer Kind relevant sind, könnt ihr gemeinsam „erarbeiten“ und aufmalen. Mir hat es tatsächlich auch geholfen, die Meilensteine genauer zu definieren und in eine zeitliche Reihenfolge zu bringen. Es hat mir mehr Gelassenheit gegeben, die tausend Kleinigkeiten, die zusätzlich anfallen, strukturiert anzugehen. (Ich bin sonst eher eine Frau, die das Chaos beherrscht… räusper)

Eine schöne Idee finde ich Bilder oder Ausdrucke je Meilenstein, die an die Wand gehängt werden. So sind die einzelnen Schritte für alle zu jeder Zeit gut sichtbar. Erledigte Posten können abgehängt oder durchgestrichen werden. Kinder fühlen sich ernst genommen und Teil des Ganzen, wenn sie über den Umzugsprozess auf dem Laufenden gehalten werden. Auch Unsicherheit wird so reduziert.

Wir haben eine etwas „kleinere Variante“ gewählt: In unserem 365 Tage-Kalender klebten Post-it‘s am jeweiligen Datum für

  • Abschiedsparty
  • Kleider für in den Koffer aussuchen
  • Spielzeug in den Kindertrolley packen
  • Umzug zu Oma und Opa (bis zum Abflug unser Temp. Housing in Dtld.)
  • Möbelpacker und Container kommen
  • Abschiedsfeier im Kindergarten
  • Abflug nach Amerika

Unserer Tochter war dieses „System“ bekannt. Wir hatten schon immer Post-it’s im Kalender kleben für unsere Geburtstage oder andere besondere Ereignisse wie Hochzeiten.

Ein besseres Verständnis bekommen kleine Kinder auch mittels passender (Rollen-)Spiele. Mit Lego haben wir beispielsweise ein neues Zuhause gebaut. Puppen und Kuscheltiere haben ihre Sachen gepackt und eine Abschiedsparty gefeiert. Der Kipplaster wurde schwer beladen durch die Wohnung geschoben etc. Auch Umzugskisten eignen sich hervorragend als Spielzeug. Mal war die Kiste ein Haus, mal ein Schiff und auf jeden Fall immer ein gutes Versteck.

Diese Spiele haben sich bei uns immer zwanglos ergeben. Manchmal war das Umzugsthema auch tagelang kein Thema 😉

Mittlerweile spielt sie viel mit Playmobil. Ihre Playmobilfamilien verreisen gerne – das wäre zu Umzugszeiten auch eine Steilvorlage 😊.

Wie können Bücher uns bei der Vorbereitung auf einen Umzug ins Ausland unterstützen?

Bücher eignen sich hervorragend, um Kinder mit unbekannten Situationen vertraut zu machen und auf neue Erfahrungen vorzubereiten. Z.B. auf den ersten Zahnarztbesuch, den ersten Kindergartentag oder ein Geschwisterchen. Können sich Kinder mit der Hauptfigur eines Buches identifizieren, die eine ähnliche Situation erlebt, werden Ängste vor dem Unbekannten reduziert und Neugier geweckt.

Auch um Gefühle zu besprechen, nutzen wir Bücher. Zum Beispiel „Conni ist wütend“. Wir haben fast alle Conni Bücher zu Hause, weil unsere Tochter ein großer Fan ist (Conni ist nicht jedermanns Sache, für uns passt sie super). Öfter höre ich den Kommentar „wie bei Conni“. Für mich eine Bestätigung, dass sie etwas verstanden hat oder nachvollziehen kann.

Durch meine positive Erfahrung mit Büchern, machte ich mich also auf die Suche nach einem Kinderbuch zum Thema Umzug ins Ausland. Ich fand leider keins. Der deutsche Büchermarkt gibt diesbezüglich nach wie vor sehr wenig her.

Ausgestattet mit Zeit (zu dem Zeitpunkt befand ich mich in Elternzeit und unser damals vier Monate alter Babyboy schlief zum Glück gut) und Inspiration (Danke an Karrierepfa.de 😊) machte ich mich selbst ans Werk ein passendes Buch zu schreiben.

Das Buch machte meine Tochter mit den einzelnen Schritten unserer Entsendung vertraut, beschrieb, warum wir umziehen und was sie im neuen Heimatland erwartet.

Im November 2020 habe ich „Maxi zieht nach Amerika“ veröffentlicht. Das Buch basiert auf unserer persönlichen Buchversion und unseren Erfahrungen nach dem Umzug in die USA im Mai 2019.

Die Geschichte vom Kindergartenkind Maxi soll anderen Expat-Familien eine Hilfestellung sein, ihre Kinder auf diesen riesigen Schritt vorzubereiten. In dem Buch werden die wesentlichen Schritte eines Umzugs ins Ausland thematisiert. Daher ist es passend, unabhängig davon in welches Land dieser Welt ihr zieht 😊

Ergänzend sind Kinder- oder Fotobücher über das neue Heimatland und oder die neue Heimatstadt toll. So könnt ihr bereits vorab gemeinsam planen, was ihr anschauen bzw. unternehmen wollt. Ihr bekommt einen Eindruck vom Stadtbild, den Menschen und der Umgebung. Heutzutage findet ihr natürlich auch jede Menge Infos im Internet.

Wir haben beispielsweise vorab recherchiert, welche Festivals bzw. Events in der Umgebung anstehen. An unserem dritten Tag in den USA haben wir so direkt die US Memorial Day Parade im Nachbarort miterlebt. Erste Erkenntnis in dem Zusammenhang: wir brauchen Campingstühle für die ganze Familie, kaum jemand steht hier bei solchen Events am Straßenrand 😊!

Weiter zu:

Teil 4 : Wie feiern wir Abschied vor unserem Umzug ins Ausland? Wie wird der Look & See Trip ein Erfolg?

Teil 5 : Welche Rolle spielt das neue Zuhause? Wie erleichtere ich es meinem Kind, neue Freunde zu finden?

Teil 6 : Was sollte ich beim Packen für einen Umzug ins Ausland berücksichtigen? Wie kann ich mein Kind mit der Sprache in unserem neuen Heimatland vertraut machen?

Zurück zu:

Teil 1 : Warum ist eine Vorbereitung auf einen Umzug ins Ausland in jedem Alter sinnvoll? Zu welchem Zeitpunkt sagen wir den Kindern, dass wir in ein anderes Land ziehen?

Teil 2 : Was sollte ich berücksichtigen, wenn ich Freunden und Familie von einem Umzug ins Ausland erzähle? Wie gehe ich mit unterschiedlichen Gefühlen meines Kindes um?

Die Tipps basieren auf meiner Erfahrung und sind als Hilfestellung und Ideengeber gedacht. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Eltern kennen ihre Kinder am besten. Vertraut auf euer Gefühl, was in eurem individuellen Fall am sinnvollsten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.